Waagen für die Fertigpackungskontrolle


Verbraucherschutz durch Fertigpackungskontrollen

 

Werden Produkte wie z.B. Lebensmittel, Waschmittel,

 

Schrauben vom Hersteller in der Fabrik verpackt,

 

wird dies als „Fertigpackung“ bezeichnet. Sowohl das

 

Mess- und Eichgesetz1) als auch

die Fertigpackungsverordnung2)

regeln, wieviel in einer solchen Packung enthalten sein

muss und wie die Aufschrift der „Nennfüllmenge“ auszusehen hat. Quelle: Faltblatt Eichaufsichtsbehörden

 

 

Die Kontrollwaagen FPVO werden in der Lebensmittel-, Chemie-, Pharma- und Kosmetikindustrie
sowie überall dort, wo die statistische

Kontrolle unentbehrlich ist, eingesetzt.

 

 

 

Konformität mit internationalen rechtlichen Regelungen
Die Software ist mit der Fertigpackungsverordnung vom 8. März 1994 (BGBl. I S. 451, 1307),
der Richtlinie 76/211/EEC und dem Leitfaden WELMEC 6.4: Guide for packers and importers of
e-marked prepacked products konform.

 

Innovative Lösungen für Kontrollwägen


Die Kontrollwaagen FPVO sind mit einem farbigen Touchscreen mit einer hervorragenden
Deutlichkeit beinahe bei allen Beleuchtungsbedingungen und einem übersichtlichen
Menü ausgestattet, das sich positiv auf die Arbeitseffizienz auswirkt und unvergleichlichen
Bedienkomfort bietet. Die Kontrollwaagen mit Wireless Connection-Technologie bieten neue
Möglichkeiten des Datentransfers.

  • viele Wägebereiche zur statistischen Prüfung
  • Ergonomische und komfortable Bedienung
  • Höhere Genauigkeit der Waagen
  • Professionelles Wägen und höchste Messgenauigkeit der Waagen

Weitere informationen finden Sie in unserem Shop

 

 

Download
Infoblatt Fertigpackungskontrolle
3.6_AGME_Info_Fertigpackungskontrollen_2
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
FPVO-Waagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 866.1 KB